Keine Zeit

12. November 2007

Tja, der Zivildienst hat mich voll erwischt. Und das, obwohl er noch gar nicht richtig begonnen hat – soll heißen, noch wird nicht gearbeitet, sondern erst mal gelernt.
Ich befinde mich zur Zeit nämlich in der Ausbildung zum staatlich geprüften Rettungssanitäter. Wie in allen Rettungs- und Krankentransportdienstleistungsunternehmen in Österreich ist die Absolvierung dieses Kurses auch beim Grünen Kreuz für das spätere Arbeiten Pflicht, natürlich ebenso für Zivildiener. An sich eine nette Sache, denn diese Ausbildung kostet normalerweise 2100 Euro und macht sich bestimmt nicht schlecht im Lebenslauf. Und was Praktisches lernt man auch.

Dennoch ist die Sache recht anstregend, da man ja den ganzen Tag über in einem Schulungsraum sitzen und sich von Anatomie über Physiologie, Hygiene und Erste Hilfe bis hin zur Gerätekunde alles anhören und später auch lernen muss. Am 29. ist nämlich theoretische Prüfung, dann geht es zur 160-stündigen praktischen Ausbildung und im Anschluss findet die komissionelle Prüfung statt. Und nur wer das alles besteht, darf auch weiterhin seinen Zivildienst beim Grünen Kreuz absolvieren, ansonsten gilt es, sich für die verbleibenden 7 bis 8 Monate etwas Neues zu suchen. Und leicht ist das Ganze unbedingt nicht.

Also wie auch immer – ich habe viel zu tun, werde abends früh müde und bin am späteren Nachmittag mitunter noch unterwegs, sprich: ich komme kaum zum bloggen und man möge es mir verzeihen. Dafür gibt es dann später wohl einen eigenen Zivi-Blog, wenn es dann auch wirklich Interessantes aus der Welt des Rettungswesens zu berichten gibt. Jedenfalls hab ich so was schon in Planung.

Doodle-di-doo

23. Oktober 2007

So, nachdem ich mal eben diese lieben, kleinen Buttons da rechts kreiert habe (und zudem noch ein neues Logo für meinen Musikblog), werde ich mich wohl morgen an einem eigenen Header versuchen. Der jetzige ist zwar sehr schick, allerdings soll dem Blog etwas mehr Eigenständigkeit gegeben werden. Mehr als Grafikspielerei wird’s aber ohnehin nicht werden, da das Blog ja kein bestimmtes Thema hat, auf welches man mit dem Header abzielen könnte.
Also könnt ihr ruhig gespannt sein, los, los!