To the Atemnot

5. August 2008

Das Problem an der ganzen Schreierei im Hardmetaldeathcore-Genre wurde am Freitag deutlich, als die Architects in Wien gespielt haben. Das nämlich nur etwas mehr als eine halbe Stunde lang statt der versprochenen Stunde – Grund: Sänger Sam war aus der Puste, wie er einem der „Just one more song!“-rufenden Fans nach einer dankbaren Umarmung vermittelte. Na ja, ist ja noch ein Jungspund, der Gute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: