To the Atemnot

5. August 2008

Das Problem an der ganzen Schreierei im Hardmetaldeathcore-Genre wurde am Freitag deutlich, als die Architects in Wien gespielt haben. Das nämlich nur etwas mehr als eine halbe Stunde lang statt der versprochenen Stunde – Grund: Sänger Sam war aus der Puste, wie er einem der „Just one more song!“-rufenden Fans nach einer dankbaren Umarmung vermittelte. Na ja, ist ja noch ein Jungspund, der Gute.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: