Gedicht

21. November 2007

Viele Sekunden sind ein Jahr
und ein Jahr kann eine Sekunde sein.

Bist du eben noch hier gestanden
gehst du nun weg
und stehst dort,
wo ich dich nicht haben will.

Ich werde nicht versuchen
dir nachzulaufen,
denn es hätte keinen Sinn;
zu weit ist die Entfernung.

Aber ich schicke dir einen Brief,
damit du weißt, wie es mir vor einem Jahr erging
und es immer wissen wirst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: