Shut up!

27. Oktober 2007

So, ich bin jetzt erst mal auf Opera umgestiegen.
Grund: Firefox nervt mich. Der Browser ist zwar keineswegs schlecht, aber in letzter Zeit kommt es bei mir vermehrt zu Abstürzen – teilweise wenn ich nur einen Tab schließe, in dem sich ein pausiertes Video befindet -, Anzeigefehlern und unnötigen Ladepassagen, was wirklich unschön ist. Also warum nicht mal eine Alternative ausprobieren?

Vermissen werde ich bestimmt die vielen Erweiterungen, die es in dieser Form – meines Wissens nach – bei Opera nicht gibt. Ist ja auch nicht open source, somit logisch. Dafür gibt es aber „Widges“, was ich mir darunter bei einem Browser vorstellen soll, weiß ich noch nicht, wird aber in Erfahrung gebracht.
Ansonsten kommt mir das Teil jetzt schon schneller vor, auch wenn die Bedienung einzelner Elemente natürlich ungewöhnlich ist. Das Programm wird seine Wirkung aber ohnehin erst im täglichen Gebrauch entfalten, da wird sich dann zeigen, wie schnell es wirklich ist bzw. ob es erneut zu Abstürzen kommt (ich brauch endlich mehr RAM!). Die Flash-Anzeigefehler existieren in Opera jedoch nicht, schon einmal ein positiver Punkt.

Jetzt aber erst mal Lesezeichen übertragen, Passwörter eintragen, Layout anpassen usw…

2 Antworten to “Shut up!”

  1. valin said

    opera <33333333

  2. dethkultsocialclub said

    Nix da, morgen schreib ich nen Beitrag wie scheiße Opera ist und dass ich nun doch wieder beim Firefox bin. :O

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: